Erbium YAG 2940nm

Goldener Standard in der Laser Chirurgie und Hautabtrragung

Mikroskopische Hautablation

Die Fraktionierte Erbiumlaser - Technologie zielt sowohl auf oberflächliche, als auch auf tiefe Hautschichten ab. Diese in der Dermatologie bereits sehr lange etablierte Technologie ist die effektive Methode zur Behandlung von Gesichtsfalten, Aknenarben, Altersflecken und tieferen Pigmentstörungen. Sie eignet sich aber auch zur Entfernung von Fibromen und Alterswarzen. Die Wellenlänge 2940 nm erzeugt eine hohe Vaporisation des wasserhaltigen Gewebes.

Der Xlase Plus Erbium Applikator kann sowohl traditionell ablativ, als auch mit der innovativen
fraktionierten Technik betrieben werden.

1

erbium straffung


Durch den Eingriff wird die Haut auf natürliche Weise angeregt, einen Heilungsprozess in Gang zu setzen und neues Kollagen in den tieferen Hautschichten zu bilden. Nach dem Abheilen bleibt eine glatte, straffe, jugendlich aussehende Haut zurück. Dabei verbessert sich das Ergebnis nach einem viertel Jahr nochmals graduell, aber diskret durch die Wirkung im Kollagen. 

2

sanft & effektiv


Mit der fraktionierten Technologie werden mikro-thermale Tunnel zur Ablation gebildet, die einerseits tief in die Haut eindringen, andererseits aber große Teile der Epidermis aussparen. Das umliegende Gewebe wird so kaum thermisch belastet. Gute Ergebnisse bei geringster Genesungszeit der Patienten sind die Folge

3

skin resurfacing


Mit Erbium: YAG kann präzise Lichtenergie auf die Haut aufgebracht werden, was zu weniger intensiven Nebenwirkungen durch Kollateralschäden führt.

VORTEILE

Vorteile Er:YAG 2940nm
Der Er: YAG-Laser wird allgemein als der Goldstandard für Laser-Chirurgie und Hauterneuerung anerkannt. Es hat von allen Infrarotlasern den höchsten Absorptionskoeffizienten in der Haut, was eine äußerst präzise, mikrometerweise Abtragung der Epidermis ermöglicht.

Kurze Pulsbreite erzeugt Ablation von kaltem Gewebe
Mit einer kurzen Pulsbreite induziert der Er: YAG-Laser minimale thermische Effekte auf das darunter liegende Gewebe und bietet effektive Hautverjüngungsbehandlungen mit höherem Komfort und kürzeren Erholungszeiten.

Langer Puls mit Gewebeablation und Koagulation

Bei langer Pulsdauer wird mehr Wärme in der Haut absorbiert, was die thermische Wirkung erhöht. Diese thermischen Effekte eine neue Kollagenstimulation in der Dermis.

TECHNISCHE DETAILS

Laser

Er:YAG

Laserklasse 

4

Wellenlänge

2940nm

Pulsdauer

0,5ms – 1ms – 1,5ms – 2ms

Energie

bis 2J

Repititionsrate

1-6 Hz

Spotgröße

6mm (ablativ/fraktional

Bedienung 

Fußpedal

Lebensdauer 

500.000 Schuss

Die fraktionierte Linse hat eine geringe Absorption und bietet die längste Lebensdauer, ausgezeichnete Haltbarkeit und maximale Fokusstabilität.

Die fraktionierte Prozedur erzeugt einen ablativen thermischen Kanal im Pixelbereich, ohne das umgebende Gewebe zu stören.

Die extrem kurze Pulsweite induzieren die Abtragung der Epidermis mit minimalen thermischen Effekten, die die oberflächlichen Hautschichten verjüngen.

Einzelne oder mehrere Pulse können im sogenannten "Burst" eingestellt werden, um präzise, gleichmäßige ablative Säulen mit Tiefen zwischen 25 und 1.500 μm zu erreichen.

Eine kurze Pulsdauer lässt die Wärme weniger tief  in das Gewebe diffundieren. Wenn die Zeit für die  Laserablation kürzer ist für die thermische Diffusion, kann keine Wärme in das Gewebe eindringen.

INDIKATIONEN

Medical
– Gutartige pigmentierte Läsionen
– Akne-Narben

Kosmetik
– Hautverjüngung

EINFACHE INTUITIVE BEHANDLUNG

FAQs

Wie funktioniert Xlase Plus Skin Resurfacing?


Der Erbium:Yag-Laser wurde entwickelt, um die Vielseitigkeit sowohl der tiefen als auch der oberflächlichen Hauterneuerung zu bieten. Die Wellenlänge des vom Erbium Yag emittierten Lichts wird sehr gut vom Wasser in der Haut absorbiert. Die Impulse des Lasers verdampfen Linien, Falten, Narben, dunkle Flecken und andere Unregelmäßigkeiten Schicht für Schicht. Dieser Prozess stimuliert längerfristig auch die Bildung von neuem, darunter liegendem Kollagen, um eine bessere Elastizität und Unterstützung für die Haut bereitzustellen.

Kann Xlase Plus Technologie weniger invasiv zur Behandlung oberflächlicheren, harmloseren Indikationen eingesetzt werden?


Erbium:YAG-Laser ist indiziert für leicht lichtgeschädigte Hautläsionen (z. B. Sonnenkeratosen); leicht atrophische Gesichtsnarben (z. B. von Akne oder Windpocken); Dyschromien (zB Melasma, Lentigines); und leichte bis mittlere Gesichtsfalten in den Augen-, Mund- und Wangenbereichen. Mit längeren und variablen Pulsen können auch Patienten mit tieferen Falten und Narben erfolgreich behandelt werden.

Was sind die Vorteile von Xlase Plus gegenüber dem CO2-Laser für die Hauterneuerung?


Der Kohlendioxid-Laser wurde schnell zum Zugpferd des kosmetischen Laserchirurgen, und seine Vorteile und Einschränkungen sind gut dokumentiert. Obwohl die langfristige Hautstraffung und Verbesserung der Gesichtsrhytiden beispiellos ist, sind markante Erytheme für mehrere Wochen oder Monate und dauerhafte Hypopigmentierung für viele Patienten inakzeptabel. Mit Erbium:YAG kann präzisere Lichtenergie auf die Haut aufgebracht werden, was zu weniger intensiven Nebenwirkungen durch Kollateralschäden führt. Die kutane Absorption der Er:YAG-Laserenergie durch Wasser ist 10-mal effizienter als die des Kohlendioxidlasers, was eine oberflächlichere Gewebeablation und eine feinere Kontrolle ermöglicht.