Q-Switched Nd: YAG 1064/532nm

TATTOOS UND FLECKEN ADÉ 

TATTOO- UND FLECKENENTFERNER

Der Q-Switched Nd:YAG-Applikator ist die ideale Wahl für die Behandlung von pigmentierten Läsionen, wie sonnengeschädigter Haut und Altersflecken, und für die Entfernung von unerwünschten Tattoos.

Der Q-switched Nd:YAG laser ist DIE Behandlungsmethode, die Tattoos ohne Narben entfernt.

1

TATTOOENTFERNUNG


Das Geheimnis des Q-Switched sind kurze Impulse mit hohen Energiespitzen, welche die Tintenmoleküle aufspalten, damit sie abtransportiert werden können.

2

Hautverfeinerung/ Verjüngung


Große Poren können erfolgreich verkleinert und dadurch das Hautbild verfeinert werden.

3

Aknenarben


Tiefe Aknenarben sind eine große Belastung für Betroffene. Der neue Q-Switched Nd:YAG Applikator bringt tolle Ergebnisse in der Hautverfeinerung bei tiefgehenden Narben.

2

Pigmentflecken


Genauso wie beim Tattoo konzentriert sich der Applikator auf dunkle/farbige Stellen und sorgt dafür, dass der Körper diese Pigmente abstößt.


Das Q-Switched Nd:YAG gilt als eine der besten Methoden zur Tattoo-Entfernung. Bei der Behandlung treffen kurze Laserlicht-Impulse mit hohen Energiespitzen derartig schnell auf das Tattoo, so dass ein fotoakustischer Effekt die Pigmente in Partikel zerlegt und die Verbindungen der Tintenmoleküle aufspaltet. Es entstehen kleinere Partikel, die vom Lymphsystem innerhalb weniger Wochen abtransportiert werden.


Mit dem Xlase Plus Q-Switch Nd:YAG laser können alle gängigen Tattoo Farben wie schwarz, blau, grün und rot entfernt werden. 

Der Xlase Plus Q-Switched Tattoolaser ist mit den Wellenlängen 1064 und 532 nm des KTP Adapters die erste Wahl bei der vollständigen Entfernung von Tattoos ohne Narbenbildung.

TECHNISCHE DETAILS

Hochpräzise refraktive optische Elemente ermöglichen eine gleichmäßige Energieverteilung, verursachen weniger Energiezerstreuung und verhindern eine zentrale Wärmeentwicklung.

Der Q-switched Kristall ist eine spezielle Resonatortechnologie, um eine stabile, hochenergetische Laserausgabe zu erhalten, die einen hochintensiven Laserpuls mit einer Pulsbreite von 6-20ns erzeugt.

Der KTP 532 Kristall zur Frequenzverdoppelung erzeugt einen sichtbaren grünen Laser mit einer Wellenlänge von 532 nm, ideal, zur Behandlung von oberflächlichen Hautläsionen.

Während des Hautpeeling-Verfahrens stellt ein Kohlenstoffpigment das Ziel für den Laserstrahl dar, um die Haut effektiv zu erwärmen und zu peelen.

Ein Laser mit kurzer Impulsdauer und hoher Spitzenenergie wird auf das Tattoo gerichtet und erzeugt einen photoakustischen Effekt innerhalb des Pigments.

Die Qswitched Nd: YAG Dual-Frequenzen 1064 / 532nm sind ideal für die Behandlung von dunklen und farbigen Tattoos sowie von dermalen pigmentierten und vaskulären Läsionen.

Laser

Nd:YAG + Cr:YAG

Laserklasse 

4

Wellenlänge

1064nm (532nm mit KTP Linse)

Pulsdauer

9ms

Energie

bis 2,5J

Repititionsrate

1-6 Hz

Spotgröße

2,5-4-5-6-7mm

Bedienung 

Fußpedal

Zielstrahl

Diodenlaser, 1mW@635nm-Klasse 2

Lebensdauer 

500.000 Schuss

INdikationen

Medical
Vaskuläre Läsionen

Tattooentfernung

Porenverfeinerung

Narbenbehandlung


Kosmetik
Haarentfernung
Peeling

EINFACHE, INTUITIVE BEHANDLUNG

FAQs

Wie funktioniert der Laser?


Die Grundlage für die Lasertätowierung ist die gezielte Zerstörung der Tinte durch selektive Absorption einer spezifischen Wellenlänge, die von einem Nanosekunden-Hochintensitäts-Impulslaser emittiert wird. Nach der Lichtabsorption werden Tintenmoleküle durch photoakustische Druckwellen sowie durch die schnelle Umwandlung von hochenergetischen Laserimpulsen in Wärme teilweise zerstört und in kleinere Fragmente zerlegt. Anschließend werden die Farbstoff-Fragmente von Makrophagen aufgenommen, verdaut und über die Lymphgefäße entfernt.

Wie viele Behandlungen wird es benötigen?


Das Entfernen eines professionell gestochenen Tattoos ist in der Regel ein Prozess, der eine Reihe von Behandlungen im Abstand von mindestens 6 Wochen erfordert. Professionelle Tätowierungen erfordern normalerweise 5-10 Behandlungssitzungen. Die Tiefe, Farbe und Menge der Tinte sowie der Ort der Tätowierung auf dem Körper sind entscheidende Faktoren, wie schnell das Tattoo entfernt werden kann. Die meisten Tattoos können jedoch in wenigen Behandlungen beseitigt werden.

Wie ist es der Aufhellung eines bestehenden Tattoos?


Viele Tätowierer ermutigen Kunden, eine Mindestanzahl von Laserbehandlungen zu machen, um ein bestehendes Tattoo aufzuhellen, bevor es mit einem neuen versehen wird. Man kann über das aufgehellte Tattoo wieder gut darüber tätowieren. In den meisten Fällen ist ein Minimum von 2-4 Behandlungen erforderlich, um ein bestehendes Tattoo aufzuhellen.

Kann Q-Switch hyperpigmentierte Läsionen entfernen?

Ja. Die meisten Pigmenthautläsionen, ob epidermal oder dermal, erworben oder angeboren, können mit einem gütegeschalteten Laser behandelt werden.